Warum die Windel weg werfen, wenn man sie waschen kann?

Wickeln mit Stoff war noch nie einfacher!
Wickeln mit Stoff war noch nie einfacher!

Nachhaltig und umweltschonend

Nehmen wir an, bei der Produktion einer Stoffwindel fallen genau so viele Schadstoffe an wie bei der Herstellung einer Wegwerfwindel. Und der Abbau/Verbrennung dauert genau so lange und produziert wieder genau gleich viele Schadstoffe bei beiden Windelarten. Und gehen wir mal davon aus, nach der Produktion beinhalten beide Arten von Windeln gleich viele schädliche Substanzen.
Nun gibt es aber trotzdem einen grossen Unterschied:

Die Stoffwindel wird jahrelang gebraucht!

Die Wegwerfwindel einmal!

Optik

Die bunten Windeln beleben den Wickelalltag. Etwas ältere Kinder suchen mit Freude die Windel aus und helfen auch gern mit beim aufhängen und versorgen! Dank den schönen Motiven macht die Windelwäsche doppelt Spass.

Preis

Stoffwindeln scheinen auf den ersten Blick teuer. Wenn man aber eine Kostenaufstellung macht, merkt man schnell, dass man auf jeden Fall Geld spart damit. Wenn man Occasionswindeln kauft sogar noch mehr und wenn man mehrere Kinder damit wickelt, nochmals mehr. Nicht vergessen darf man die Tatsache, dass Stoffwindeln einen guten Wiederverkaufswert haben. So kann man sich am Ende der Wickelzeit nochmals einen Teil der Investitionskosten zurück holen.
Eine detaillierte Berechnung findet man auf  dem Blog der Windelmanufakturwindel.

Hautfreundlich

Ganz bewusst kann man sich für das Material, welches die Babyhaut berührt, auswählen. Die einen setzen auf Hightechgewebe und andere mögen Natur pur. Die Stoffwindeln werden allen gerecht.

Auch der Nässeschutz aus PUL lässt viel Luft durch an die empfindliche Babyhaut.

auslaufsicher

Dank guter Saugkraft und einem Gummizug am Rücken laufen Stoffwindeln kaum aus. Schmiererein den ganzen Rücken hinauf gibt es mit Stoffwindeln kaum.

Nässe spüren

Das Kind spürt die Nässe auf der Haut und ist sich von Anfang an seiner Ausscheidung bewusst. Diese Sensibilität kann dazu führen, dass das Kind schon früh trocken wird.