Lernraum

In einer Gruppe lernen ist spannender als alleine!


Der Lernraum ist ein Ort, der noch entstehen darf, zusammen mit den Kindern.

Er spricht Kinder an, die alle zwei Wochen in einer kleinen Runde an ihrem individuellen Wochenplan arbeiten möchten.

Fachliche Unterstützung kann in kleinem Rahmen in jedem Fach geboten werden, jedoch sollten die Kinder vorbereitet und mit bekanntem Material arbeiten. Kreatives Arbeiten sollte angemeldet werden zwecks Materialbeschaffung.

 

Im Lernraum werden auch diverse Themen rund ums Lernen angesprochen, je nach Bedarf.

Wie kann ich es angehen, wenn ich etwas gar nicht gern mache?
In welcher Umgebung lerne ich gern?
Was motiviert mich?

Die Inputs sollten von den Kindern selber kommen, es soll ein Austasch sein, eine Lösungssuche und vor allem soll dieser Morgen viel Spass machen.
Der Vormittag bietet auch genug Möglichkeiten, sich alleine oder mit einem anderen Kind zurückzuziehen und eine individuelle Pause zu machen, wenn die Gruppe Bewegung braucht, gehen wir nach draussen oder toben auf den vorhandenen Matten oder schieben einen Töggelimatch ein. Die Kinder sollen nicht in einen Lerndruck kommen, sondern einfach die Gelegenheit haben, zusammen zu sitzen, Aufgaben zu machen, besprechen und auch spielen.
Es haben auch Projekte Platz, wenn die Gruppe solche planen möchte (oder einzelne Kinder).

Das erste Projekt wird sein, wie wird den Raum einrichten und wie wir den Raum genau nennen.

Ablauf: Ankommen, gemeinsamer Einstieg, kurze Runde mit Vorstellung der geplanten Arbeiten, individuelles Arbeiten, Pause, kurzer Austausch, Schlussspurt.

Daten: Ab sofort bei Interesse und einer Gruppe von 3 Kindern wird gestartet, am Montag oder Dienstag Vormittag.
Zeit: 8.30 -11.30 Uhr
Gruppengrösse: 5-12 Kinder

Kosten: 5er Abo 220.-   10er Abo 400.- Der Betrag wird im Voraus bezahlt, keine Rückerstattung.

Ort: Schötz, "Tanzraum an der Luther", bei gutem Wetter viel an der frischen Luft an selber gewählten Plätzlis

Leitung: Kristina Agner, Primarlehrerin  und eine Gruppenassistenz
Gesucht wird eine zweite Lehrperson, um die Gruppengrösse auszuweiten und mehr Flexibilität zu bieten für die Leitenden.